7/9-Party 2017

Am 31. März 2017 öffnete die größte Unterstufenparty Süddeutschlands wieder ihre Pforten im NCO-Club Karlsruhe. Alle Schüler von 12-16 Jahren waren herzlich eingeladen zu kommen. Die Spannung und Vorfreude auf das Event war groß, was die Anzahl der 850 verkauften Karten wiederspiegelte. Geboten wurde vieles: eine Lounge, zwei Bars, ein großer Außenbereich mit Zuckerwattestand, eine Fotowand und selbstverständlich ein großer Dancefloor, welcher von zwei DJ’s aus den Reihen der Schüler bespielt wurde. Passend dazu war das Angebot an alkoholfreien Getränken und Cocktails breit gefächert. Aufgrund von Jugendschutzrichtlinien war  um 22 Uhr Veranstaltungsschluss und für die insgesamt etwa 50 jugendlichen Mitarbeiter, die auf der Party arbeiteten, begann das Aufräumen und der Abbau.

Über Jahre hinweg wird die gesamte Planung und Organisation der ´7/9-Party´ von einer gesonderten Gruppe von Schülern aus dem ´AKS´ übernommen. Dieser „Arbeitskreis der Karlsruher Schülervertreter“ (AKS), welcher ein Zusammenschluss aus engagierten Schülervertretern Karlsruhes und Umgebung ist, kümmert sich um Anliegen, die von Schülern bezüglich Veränderungen an Stadt & Schule geäußert werden und fördert Jugendprojekte wie z.B. die 7/9-Party.

Jeder engagierte Schüler ist herzlich eingeladen zu den monatlichen Sitzungen des AKS zu kommen und sich an tollen Projekten zu beteiligen.

Alles unter dem Motto: Von Schülern für Schüler!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder sind markiert *